Profil

Kommunikatorin, Strategin, Wissensvermittlerin

Die Kommunikatorin

Große Reden schwingen, die keine Substanz haben, das ist nicht die Art von Ulla Burchardt. Ihr Kommunikationsstil ist pragmatisch, lösungsorientiert und inspirierend. Die intensive Erfahrung aus der politischen Arena und den kommunikativen Spielregeln ist bei den Organisationen und Unternehmen gefragt, die Veränderungsimpulse brauchen und suchen und ihren Dialog mit entscheidenden Stakeholdern strategisch ausrichten wollen. Mit packenden Key-Note-Speeches beeindruckt sie ein Publikum, das Konzepte wie Klartext will.

Die Strategin

Die Strategieexpertin Ulla Burchardt hat es sich zum Ziel gesetzt, Entwicklungs- und Veränderungsprozesse anzustoßen und zu begleiten. Dabei hilft ihr die jahrelange Erfahrung im Politikbetrieb und ihr reicher Wissens- und Erfahrungsschatz rund um die Zusammenhänge von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Interessen zu erkennen und für Organisationen/Unternehmen zu übersetzen, gehört zu den größten Stärken und Leidenschaften der studierten Sozialwissenschaftlerin. Mit ihrer natürlichen Fähigkeit, Menschen für eine Idee zu gewinnen und miteinander zu vernetzen, hat sie über viele Jahre ein weitreichendes und facettenreiches Netzwerk in relevanten gesellschaftlichen Bereichen geknüpft. Davon profitieren ihre Kunden und Kooperationspartner.

Die Wissensvermittlerin

Wenn Politiker(-innen) die Bühne verlassen, geht oftmals viel Wissen verloren, was nur im Handeln erworben werden kann. Wissen weitergeben ist für Ulla Burchardt ein Lebensprinzip, ebenso wie das eigene lebenslange Lernen. Jahre ihres Lebens hat sie der Bildung gewidmet. Ob im Pädagogikstudium, den Berufsjahren in der Jugend- und Erwachsenenbildung oder aktuell als Lehrbeauftragte an der TU Dortmund wie der Business School Berlin/Potsdam. Wer ihr Wirken im Bundestag, als Ausschussvorsitzende, im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern ihres Wahlkreises in Dortmund oder aktuell in ihren Seminaren verfolgt, stellt schnell fest: hier fühlt sich jemand magisch von neuen Erkenntnissen angezogen. Und das spürt man auch. In Wort, Schrift und dem unnachgiebigen Engagement für die Wissensgesellschaft – „ist unser aller Schicksal und Herausforderung für Unternehmen, Politik und jeden einzelnen“ ist sie überzeugt.

Print Friendly