© Andreas Weiss, Rat für Nachhaltige Entwicklung


Wenn Politiker(-innen) die Bühne verlassen, geht oftmals viel Wissen verloren, was nur im Handeln erworben werden kann. Wissen weitergeben ist für Ulla Burchardt ein Lebensprinzip, ebenso wie das eigene lebenslange Lernen. Bildung war und ist ihre Professionalität und Leidenschaft. Ob im Diplom-Pädagogikstudium, den Berufsjahren in der Jugend- und Erwachsenenbildung oder als Lehrbeauftragte an der TU Dortmund und seit Jahren an der BSP Business School Berlin.

Wer ihr Wirken im Bundestag, als Vorsitzende des Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern ihres Wahlkreises in Dortmund oder aktuell in ihren Seminaren verfolgt, stellt schnell fest: hier fühlt sich jemand magisch von neuen Erkenntnissen angezogen. Und das spürt man auch. In Wort, Schrift und dem unnachgiebigen Engagement für die nachhaltige Wissensgesellschaft – die, davon ist sie überzeugt, „ist unser aller Schicksal und Herausforderung für Unternehmen, Politik und jeden einzelnen“.